SGL - NEU 2012

Die stahlmarkt » Branchentreffs

stahlmarkt crossmedia

Videos, Grafiken, Artikel zum Download

 

Entdecken Sie, was der stahlmarkt crossmedial zu bieten hat.

 

"stahlmarkt European Edition"

New title, new look: We are changing the magazine's title to
»steel market europe«

...more information here

Die große STAHL-Statistik 2014

60 Jahre stahlmarkt

So war das Jubiläumsjahr 2011

 

Hier geht's zur Jubiläumsseite...

stahlmarkt

News

Fünfgerüstige Tandemstraße der SSAB am Standort Borlänge. Foto: SMS
Fünfgerüstige Tandemstraße der SSAB am Standort Borlänge. Foto: SMS
31.10.2014 - Flexibles Reduzieren, verbesserte Planheit

SSAB beauftragt SMS Siemag mit Modernisierung der Tandemstraße in Borlänge

stahl und eisen - 

Der schwedische Stahlhersteller SSAB beauftragte SMS Siemag im September 2014 mit der Modernisierung der Tandemstraße am Standort Borlänge. Die von SMS Siemag gelieferte und zuletzt 2004 modernisierte Anlage ist seit 1970 in Betrieb. Die Kalttandemstraße verfügt über fünf Walzgerüste und hat eine Jahreskapazität von mehr als 1,2 Mio. t. Die Bänder aus Kohlenstoffstahl im Breitenbereich von 600 bis 1 550 mm werden auf Endwalzdicken bis 0,32 mm heruntergewalzt.

Quelle: SMS group, Düsseldorf
31.10.2014 - ThyssenKrupp

Transport von Gießereikoks auf die Schiene verlagert

stahl und eisen - 

ThyssenKrupp Metallurgical Products setzt beim Transport von Gießereikoks auf den Einsatz effektiver Black-BoxXes. Die Rohstoffexperten des ThyssenKrupp-Konzerns haben die Lieferkette des empfindlichen Produkts vom Lkw-Transport auf die Schiene verlagert. Durch das innovative Logistikkonzept fahren wöchentlich zwei Züge aus Polen und ein Zug aus Tschechien nach Deutschland und Dänemark. Ein Zug ist dabei mit 54 Black-BoxXes ausgestattet, in denen jeweils 27 t Koks transportiert werden können.

Quelle: ThyssenKrupp AG, Essen
Messebesucher lassen sich die Rundbiegemaschine Typ 134 zeigen. Foto: Schröder
Messebesucher lassen sich die Rundbiegemaschine Typ 134 zeigen. Foto: Schröder
31.10.2014 - Euroblech für Schröder Group ein Erfolg

Messestand als Ideenschmiede

stahl und eisen - 

Für die mittelständischen Maschinenbauunternehmen der Schröder Group ist ihr Euroblech-Messekonzept aufgegangen: eine umfassende Präsentation von Maschinen für Handwerk und Industrie auf 418 m², interessante Livedemonstrationen und ein großes Team versierter Ansprechpartner. Selten wurden in Messegesprächen so viele konkrete Produktideen entwickelt wie am Stand der Schröder Group. Neben den eigenen Mitarbeitern waren auch zahlreiche Vertreter der weltweiten Vertriebspartner der Schröder Group am Stand, um den internationalen Fachbesuchern die Vorzüge moderner Schwenkbiegemaschinen zu erläutern. Produkt-Highlights waren die erstmals gezeigte hydraulische Tafelschere PowerShear Professional und der neu entwickelte Werkzeugwechsler der Schwenkbiegemaschine SPB Evolution UD.

Quelle: Schröder Group, Wessobrunn
Geschäftsführer Björn Kemper im Gespräch auf der Euroblech. Foto: Kemper
Geschäftsführer Björn Kemper im Gespräch auf der Euroblech. Foto: Kemper
31.10.2014 - Kemper auf der Euroblech

Neue Produkte von Kemper fanden großen Anklang

stahl und eisen - 

Auf der weltweit größten Branchenmesse für Blechbearbeitung in Hannover erzielte Kemper nach eigenen Angaben eine hohe Resonanz bei den Messebesuchern. Bereits vor Ort nahm der Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für die Metall verarbeitende Industrie sowie Intralogistiklösungen konkrete Projekte ins Visier. Im Fokus standen dabei vielfach der CleanAirTower sowie der MaxiFil Clean, zwei unterschiedliche Luftreinigungssysteme mit dem zum Patent angemeldeten kontaminationsfreien Staubaustrag. Auch die Prozessautomatisierung von Schneidverfahren von Kemper Storatec stieß auf großes Interesse. Pünktlich zur Messe hatte Kemper ebenfalls ein neues System zur Überwachung der Luftqualität, den AirWatch, ins Portfolio aufgenommen.

Quelle: Kemper Storatec GmbH, Vreden
Opening of the indian fairs. Photo: Messe Düsseldorf
Opening of the indian fairs. Photo: Messe Düsseldorf
31.10.2014 - Wire & Cable India 2014, Tube India International 2014 and Metallurgy India 2014 in Mumbai

Indian fairs were opened by Messe Düsseldorf

stahl und eisen - 

Wire & Cable India 2014 and the concurrent fairs Tube India International 2014 and Metallurgy India 2014 were opened by the organizers Messe Düsseldorf India and Messe Düsseldorf GmbH on 28 October 2014 at the Bombay Convention & Exhibition Center, Mumbai. The esteemed industry partners supporting the fairs, International Wire and Cable Exhibitors Association (IWCEA), International Wire & Machinery Association (IWMA), Italian Wire Machinery Manufacturers Association (ACIMAF), Wire and Cable Industry Suppliers Association (WCISA), Steel Wire Manufacturers Association of India (SWMAI) and the International Tube Association (ITA) joined together for opening the show. At this event, 388 exhibitors from 25 countries are participating in an exhibition space of 18,000 m2.

Quelle: Messe Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
31.10.2014 - Ratinganhebung bestätigt neuen Kurs von Schmolz + Bickenbach

Standard & Poor‘s hebt das Rating von Schmolz + Bickenbach an

stahl und eisen - 

Standard & Poor’s (S&P) hat das Rating für die an der Schweizer Börse kotierte Schmolz + Bickenbach AG, ein weltmarktführendes Unternehmen für Spezialstahl-Langprodukte (u.a. Werkzeugstahl; Rost-, säure- und hitzebeständiger (RSH-)Stahl; Edelbaustahl) angehoben. Es handelt sich bereits um die zweite Ratinganhebung nach der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung im Oktober 2013. Nach der bisherigen Einstufung B ist die Erhöhung um einen ganzen Notch auf B+ eine Bestätigung des neuen Kurses von Schmolz + Bickenbach. Den Ausblick stuft Standard & Poor’s als stabil ein.

Quelle: Schmolz + Bickenbach AG, Emmenbrücke
Die positive gesamtwirtschaftliche Entwicklung der ostdeutschen Bundesländer gereät zunehmend unter Druck. Grafik: ifo
Die positive gesamtwirtschaftliche Entwicklung der ostdeutschen Bundesländer gereät zunehmend unter Druck. Grafik: ifo
31.10.2014 - ifo Konjunkturtest im Oktober 2014

ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland weiter im Sinkflug

stahl und eisen - 

Das ifo Geschäftsklima der gewerblichen Wirtschaft Ostdeutschlands hat sich im Oktober abermals deutlich verschlechtert. Die ostdeutschen Firmen sind mit ihren momentanen Geschäften nicht mehr so zufrieden wie im Vormonat. Zudem hat der Pessimismus über die zukünftige Geschäftsentwicklung erneut zugenommen. Nach dem konjunkturell starken ersten Halbjahr 2014 gerät die positive gesamtwirtschaftliche Entwicklung der ostdeutschen Bundesländer zunehmend unter Druck.

Quelle: ifo Institut, München
voestalpine-Vorstandsmitglied Franz Rotter (links) bei der Unterzeichnung des Letter of Intent mit der Kocel Group. Foto: voestalpine
voestalpine-Vorstandsmitglied Franz Rotter (links) bei der Unterzeichnung des Letter of Intent mit der Kocel Group. Foto: voestalpine
30.10.2014 - Edelstahlsegment

voestalpine expandiert in China mit neuem Werk

stahl und eisen - 

Der Technologie- und Industriegüterkonzern voestalpine forciert einmal mehr seine Aktivitäten im Wachstumsmarkt Asien. Die Special Steel Division, der Edelstahlbereich des Konzerns, unterzeichnete gestern einen Letter of Intent zur Zusammenarbeit mit dem chinesischen Gießereiunternehmen Kocel Machinery Co., LTD. Die voestalpine investiert dabei in den nächsten Jahren rd. 140 Mio. € in den Bau eines neuen Werkes, das künftig Edelstahl-Premiumprodukte für den chinesischen Markt produzieren wird. Der Baubeginn des neuen Unternehmens, mit dem 400 Arbeitsplätze geschaffen werden, ist für 2015 geplant.

Quelle: voestalpine AG, Linz
Auslaufteil der Beizlinie von ArcelorMittal Asturias im Werk Avilés, Spanien. Die Beizlinie wird von Siemens grundlegend modernisiert. Foto: ArcelorMittal
Auslaufteil der Beizlinie von ArcelorMittal Asturias im Werk Avilés, Spanien. Die Beizlinie wird von Siemens grundlegend modernisiert. Foto: ArcelorMittal
30.10.2014 - Kapazität wächst auf 1,8 Mio. t/a

Siemens modernisiert Beizlinie bei ArcelorMittal Asturias in Avilés

stahl und eisen - 

Der spanische Stahlerzeuger ArcelorMittal Asturias hat Siemens Metals Technologies den Auftrag erteilt, die Beizlinie am Standort Avilés grundlegend zu modernisieren. Ziele des Projektes sind es, die Kapazität der Beizlinie von 1,5 auf 1,8 Mio. t pro Jahr zu erhöhen und die Arbeitssicherheit weiter zu verbessern. Der Umbau erfolgt während kurzzeitiger geplanter Anlagenstillstände. Die modernisierte Linie soll Ende 2015 in Betrieb gehen und sich innerhalb von zwei Jahren amortisieren.

Quelle: Siemens Metals Technologies, Linz
Schwenkbiegemaschine SPB Evolution UD. Foto: Schröder Group
Schwenkbiegemaschine SPB Evolution UD. Foto: Schröder Group
30.10.2014 - Schröder Group auf der Fabtech in Atlanta

Up-and-Down-Biegen im Fokus

stahl und eisen - 

Die Schröder Group stellt drei ihrer modernen Schwenkbiegemaschinen auf der größten amerikanischen Metallbearbeitungsmesse Fabtech 2014 in Atlanta aus (11.-13. November 2014). Präsentiert werden die Schröder SPB Evolution UD, Schröder PowerBend Professional UD und Schröder MPB UD am Stand des US-Vertriebspartners MetalForming, Inc. (Stand B4601). Allen drei Maschinen ist die Up-and-Down-Biegewange gemeinsam. So können Kantung und Gegenkantung in einem Arbeitsschritt erfolgen, Zeit und Aufwand für das Wenden von Blechen werden minimiert.

Quelle: Schröder Group, Wessobrunn-Forst