SGL - NEU 2012

stahlmarkt crossmedia

Videos, Grafiken, Artikel zum Download

 

Entdecken Sie, was der stahlmarkt crossmedial zu bieten hat.

 

"stahlmarkt European Edition"

New title, new look: We are changing the magazine's title to
»steel market europe«

...more information here

Die große STAHL-Statistik 2014

60 Jahre stahlmarkt

So war das Jubiläumsjahr 2011

 

Hier geht's zur Jubiläumsseite...

stahlmarkt

News

Verbandschef Kerkhoff: „Die Regelungen des Emissionsrechtehandels für den Bereich der Industrie müssen grundlegend überarbeitet werden.“ Foto: Stahl-Zentrum Düsseldorf / Wilfried Meyer
Verbandschef Kerkhoff: „Die Regelungen des Emissionsrechtehandels für den Bereich der Industrie müssen grundlegend überarbeitet werden.“ Foto: Stahl-Zentrum Düsseldorf / Wilfried Meyer
22.10.2014 - Europäischer Rat

WV Stahl fordert Überarbeitung des europäischen Emissionsrechtehandels

stahl und eisen - 

Ende der Woche werden sich in Brüssel die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten mit den Eckpunkten der künftigen europäischen Energie- und Klimapolitik befassen. „Die Stahlindustrie benötigt vom Europäischen Rat ein Signal, dass sie langfristig unter wettbewerbsfähigen Bedingungen in Europa und Deutschland produzieren kann“, fordert Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl in Düsseldorf. „Dazu müssen die Regelungen des Emissionsrechtehandels für den Bereich der Industrie grundlegend überarbeitet werden.“ Künftig solle die Zuteilung der Zertifikate kostenfrei in Höhe der Emissionen der effizientesten Anlagen erfolgen, so der Verbandspräsident. Darüber hinaus dürfe es keine zusätzliche Verknappung geben.

Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl, Düsseldorf
22.10.2014 - worldsteel

September 2014 crude steel production with a slight decrease

stahl und eisen - 

World crude steel production for the 65 countries reporting to the World Steel Association (worldsteel) was 134 million t (Mt) in September 2014, a slight decrease of -0.1% compared to September 2013. China’s crude steel production for September 2014 was 67.5 Mt, the same compared to September 2013. Elsewhere in Asia, Japan produced 9.2 Mt of crude steel in September 2014, a decrease of -0.5% compared to September 2013. In September 2014, India produced 6.8 Mt of crude steel, an increase of 2.5% compared to the same month 2013. South Korea produced 5.7 Mt of crude steel in September 2014, up by 10.1% on September 2013.

Quelle: worldsteel, Brussels
Die neue Blanking Line auf einen Blick. Foto: TKSE
Die neue Blanking Line auf einen Blick. Foto: TKSE
22.10.2014 - Materials Services

ThyssenKrupp Stahl-Service-Center investiert in neue Blanking Line

stahl und eisen - 

Das ThyssenKrupp Stahl-Service-Center, ein Unternehmen der Business Area Materials Services, hat seinen Maschinenpark erweitert: Am Standort in Mannheim ist seit August eine neue Querteilanlage in Betrieb. Die sogenannte Blanking Line bietet vielfältigen Industriezweigen neue Möglichkeiten im Zuschnitt von Kleinstformaten. Mit der neuen Anlage kann 0,4 bis 3 mm dickes Spaltband in Längen von 200 bis 2 500 mm sowie Breiten von 80 bis 650 mm zugeschnitten werden.

Quelle: ThyssenKrupp Steel Europe AG, Essen
Die Abtafelanlage für Warmbreitband im niederländischen Service Center Maastricht bedient die wachsende Nachfrage nach hochfesten Stählen. Foto: Tata Steel
Die Abtafelanlage für Warmbreitband im niederländischen Service Center Maastricht bedient die wachsende Nachfrage nach hochfesten Stählen. Foto: Tata Steel
22.10.2014 - Tata Steel auf der Euroblech

Tata Steel zeigt erweitertes Produktportfolio

stahl und eisen - 

Tata Steel nimmt die diesjährige Euroblech zum Anlass, zahlreiche Erweiterungen seines Angebots an qualitativ hochwertigen Stahlprodukten vorzustellen, die die Ziele seiner Kunden in den wichtigsten globalen Märkten noch besser unterstützen. Anhand neuer warmgewalzter, kaltgewalzter und feuerverzinkten Stahlgüten zeigt der zweitgrößte Stahlhersteller Europas, wie diese Kunden dabei helfen, die Herstellungskosten zu senken, Gewicht einzusparen und die Performance zu verbessern.

Quelle: Tata Steel, London
22.10.2014 - Environmentally friendly pre-painted coating

SSAB Prelaq GreenCoat now available with High Strength Steel

stahl und eisen - 

SSAB Prelaq GreenCoat is a new type of color coating for steel that is developed from rapeseed oil instead of traditional fossil oil based solvents. The result is an improved coated steel product with longer lasting color as well as a significantly reduced environmental footprint.

Quelle: SSAB, Borlänge
22.10.2014 - Mehr ausländische Aussteller als deutsche Firmen vertreten

Euroblech 2014 wurde gestern eröffnet

stahl und eisen - 

Die 23. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung hat gestern in Hannover ihre Pforten geöffnet. Vom 21. bis 25. Oktober 2014 ist die Fachmesse der internationale Treffpunkt für die blechbearbeitende Industrie. Mit einer Rekordzahl von 1 573 Ausstellern aus 38 Ländern und einer Nettoausstellungsfläche von 86 500 m2 kann die Messe im Vergleich zur Vorveranstaltung ein Flächenwachstum von 3% und einen Anstieg an Ausstellerzahlen von 5% vorweisen. Eine Besonderheit der diesjährigen Veranstaltung ist, dass mit 52% Auslandsanteil erstmals die Aussteller aus dem Ausland gegenüber den deutschen Ausstellerfirmen überwiegen.

Quelle: Mack Brooks Exhibitions Ltd, St Albans
22.10.2014 - Hay dehnt Präsenz auf größten Automobilmarkt der Welt aus

Neues Schmiedewerk in China errichtet

stahl und eisen - 

Die Hay Group setzt ihren Expansionskurs fort. Wenige Wochen nach dem Erwerb des spanischen Unternehmens Forjanor, durch den Hay seine Produkt- und Vertriebsbasis mit der Kalt- und Horizontalumformung erweitert sowie seine südeuropäische Kundenbasis gestärkt hat, ist jetzt der strategische Schritt nach China besiegelt worden: In Tianjin, gut eine Stunde von Peking entfernt, hat das Unternehmen ein hochmodernes Schmiedewerk errichtet. Mit Investitionen von rd. 45 Mio. € in Vertikal- und Horizontalschmiedetechnologie in China festigt die Hay Group ihre Position als global tätiges Unternehmen.

Quelle: Business Wire, Bad Sobernheim
Der Hochofen 2 in Duisburg-Schwelgern während der sogenannten Neuzustellung von innen. Foto: TKSE
Der Hochofen 2 in Duisburg-Schwelgern während der sogenannten Neuzustellung von innen. Foto: TKSE
21.10.2014 - Größter Hochofen Europas bei ThyssenKrupp Steel Europe wieder angeblasen

Schwelgern 2 erschmilzt wieder Roheisen

stahl und eisen - 

Das Feuer brennt, der Hochofen 2 in Duisburg-Schwelgern läuft wieder. Gut drei Monate war hier die Produktion ausgesetzt worden, um erforderliche Modernisierungsarbeiten durchzuführen. Dieser Tage wurde das Hochofengefäß mit Holz und Koks gefüllt und durch heiße Luft entfacht, das sogenannte Anblasen. Anschließend wurde die Roheisen-Erzeugung im größten Hochofen Europas schrittweise hochgefahren. Neben diesem Aggregat war auch die Stranggießanlage 1 in Beeckerwerth modernisiert worden. Die Ertüchtigung der SGA 1, einer von drei Stranggießanlagen im Duisburger Norden, fand parallel zu den Maßnahmen am „Schwelgern 2“ statt, um die Beeinträchtigungen in der Fertigungskette so gering wie möglich zu halten. Zwischenzeitlich ist auch diese Anlage wieder in Betrieb gegangen.

Quelle: ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg
Granite Silky Mat bietet außergewöhnliche Texturen und Anstriche für elegante Fassaden. Foto: AM, Jeroen Op de Beeck
Granite Silky Mat bietet außergewöhnliche Texturen und Anstriche für elegante Fassaden. Foto: AM, Jeroen Op de Beeck
21.10.2014 - ArcelorMittal bei der Euroblech 2014

Innovatives Konzept zur Optimierung der Wertschöpfungskette

stahl und eisen - 

In Hannover stellen ArcelorMittal Europe – Flat Products und ArcelorMittal Distribution Solutions vom 21. bis zum 25. Oktober 2014 bei der Euroblech, der internationalen Leitmesse für die Blech verarbeitende Industrie, ihre innovativsten Angebote vor. Der Stand, der sich bei B58 (Halle 17) befindet, bietet eine Plattform zur Begegnung und zum Dialog mit Unternehmen, die die gesamte Prozesskette der Blechbearbeitung vertreten, wie auch mit Vertretern der Stahlbranche. Das eröffnet ArcelorMittal die Möglichkeit, nicht nur seine neuesten Produkte, sondern auch ein innovatives Konzept zur Optimierung der Wertschöpfungskette vorzustellen.

Quelle: ArcelorMittal, Luxemburg
Die neue Stahlgüte eignet sich für zahlreiche Anwendungen, darunter Energie absorbierende Bauteile wie beispielsweise Stoßfänger. Foto: SSAB
Die neue Stahlgüte eignet sich für zahlreiche Anwendungen, darunter Energie absorbierende Bauteile wie beispielsweise Stoßfänger. Foto: SSAB
21.10.2014 - SSAB bietet Docol 1700 M an

Neuer ultrahochfester Stahl für die Automobilindustrie

stahl und eisen - 

Mit dem neuen Docol 1700 M bietet SSAB den Automobilherstellern eine neue ultrahochfeste Stahlgüte für sicherere, leichtere und kraftstoffsparendere Fahrzeuge mit verbesserter Umweltbilanz. Die neue Stahlgüte eignet sich für zahlreiche Anwendungen, darunter Energie absorbierende Bauteile wie beispielsweise Stoßfänger. Docol 1700 M ist ein kaltgewalzter ultrahochfester Stahl, der für Pkw-Sicherheitskomponenten mit hohen Anforderungen in Bezug auf Gewichtsreduktion und Energieaufnahme entwickelt wurde.

Quelle: SSAB, Stockholm