SGL - NEU 2012

stahlmarkt crossmedia

Videos, Grafiken, Artikel zum Download

 

Entdecken Sie, was der stahlmarkt crossmedial zu bieten hat.

 

Stahl-Veranstaltungen

Einen Überblick über die Stahl-Veranstaltungen der nächsten Monate erhalten Sie hier...

"stahlmarkt European Edition"

New title, new look: We are changing the magazine's title to
»steel market europe«

...more information here

Die große STAHL-Statistik 2014

60 Jahre stahlmarkt

So war das Jubiläumsjahr 2011

 

Hier geht's zur Jubiläumsseite...

stahlmarkt

News

Von der Blechlagerung bis zur -bearbeitung: Kemper Storatec zeigt auf der EuroBLECH eine Prozessautomatisierung für Schneidverfahren für den mannlosen Betrieb. Foto: Kemper Storatec GmbH
Von der Blechlagerung bis zur -bearbeitung: Kemper Storatec zeigt auf der EuroBLECH eine Prozessautomatisierung für Schneidverfahren für den mannlosen Betrieb. Foto: Kemper Storatec GmbH
29.08.2014 - Kemper Storatec

Automatisierung einer Fertigung auf der EuroBLECH gezeigt

stahl und eisen - 

Für mehr Effizienz in der Blechverarbeitung: Die Kemper Storatec GmbH bildet auf der EuroBLECH eine Vollautomatisierung der Prozesskette bei Schneidverfahren ab. Von der Lagerung bis zur direkten Verarbeitung stellt der Hersteller von Systemen für die Intralogistik mit Sitz in Waltrop eine innovative Koppelung mehrerer Anlagen vor. In einer Live-Präsentation können sich Anwender von dem Nutzen des Systems überzeugen. Die Automatisierung sorgt für einen höheren Output bei Schneidanwendungen. Weil die Systeme von Kemper Storatec einen mannlosen Betrieb ermöglichen, ist ein geringerer manueller Einsatz nötig.

Quelle: Kemper Storatec, Waltrop
29.08.2014 - Reiff Technische Produkte auf der Motek 2014

Auftritt XXL

stahl und eisen - 

Vom 6. bis 9. Oktober 2014 zeigt sich Reiff Technische Produkte auf der Motek in Stuttgart in Halle 7 Stand 7232 einmal ganz anders: mit XXL-Exponaten und bewegten Bildern. Im Mittelpunkt des Messeauftritts des führenden Technischen Händlers stehen Exponate aus der Antriebs- und Lineartechnik im XXL-Format sowie aktuelle Neuheiten des umfassenden XXL-Sortiments. Die Spezialisten vor Ort freuen sich auf Fachgespräche mit den Messebesuchern bei leckeren Kaffeespezialitäten und ofenfrischen Brezeln. Darüber hinaus bieten sie fachkundige Beratung sowie Baugruppenkompetenz.

Quelle: Reiff Technische Produkte GmbH, Reutlingen
DeP-Konverter von Siemens. Die Anlage wird zur Dephosphorisierung von Rohstahl eingesetzt. Foto: Siemens
DeP-Konverter von Siemens. Die Anlage wird zur Dephosphorisierung von Rohstahl eingesetzt. Foto: Siemens
29.08.2014 - Phosphorarme Stähle für hochfeste Automobilbleche

DeP-Konverter von Siemens geht bei Tangshan in Betrieb

stahl und eisen - 

Bei dem chinesischen Edelstahlproduzenten Tangshan Stainless Steel Co. Ltd., einer Tochterfirma der Tangshan Iron & Steel Group Co. Ltd., ist ein DeP-Konverter von Siemens in Betrieb gegangen. Der im Werk Tangshan installierte Konverter dient dazu, den Phosphorgehalt des Rohstahls zu reduzieren. Damit kann Tangshan qualitativ hochwertige Kohlenstoffstähle erzeugen, die in einem von Siemens neu errichteten Kaltwalzkomplex zu hochfesten Blechen für die Automobilindustrie weiter verarbeitet werden.

Quelle: Siemens Metals Technologies, Linz
Porträt Carl Röchling (1827 - 1910), Gemälde. Foto: Familie Röchling
Porträt Carl Röchling (1827 - 1910), Gemälde. Foto: Familie Röchling
29.08.2014 - Neue Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Die Röchlings und die Völklinger Hütte

stahl und eisen - 

Die Geschichte der Völklinger Hütte ist mit dem Namen einer Familie verbunden: den Röchlings. Über Jahrzehnte prägten Vertreter dieser Familie die Geschicke des Völklinger Eisen- und Stahlwerks. Seit Samstag, den 13. September 2014, erzählt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte erstmals in einer Ausstellung die mehr als 100-jährige Geschichte der Völklinger Hütte im Spiegel der handelnden Personen aus der Gründer- und Eigentümerfamilie Röchling. Die Ausstellung spannt einen Bogen von den Gründungstagen der Völklinger Hütte unter dem Industriepatriarchen Carl Röchling bis hin zur Nachkriegszeit. Sie erzählt von den Innovationen der Völklinger Hütte unter den Röchlings, thematisiert jedoch ebenso die tiefen Schattenseiten wie den Einsatz von Zwangsarbeitern in zwei Weltkriegen.

Quelle: Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Völklingen
29.08.2014 - Andritz AG

Verkleinerung des Vorstands auf vier Mitglieder

stahl und eisen - 

Im Vorstand der Andritz AG laufen mit Ende des Jahres 2014 bzw. Ende des ersten Quartals 2015 drei Vorstandsmandate aus. In seiner gestrigen Sitzung fasste der Aufsichtsrat der Andritz AG folgende  Beschlüsse: Das Mandat von Mag. Humbert Köfler, der seit 1.4.2007 im Vorstand für die Geschäftsbereiche Pulp & Paper (Service und Systemlösungen) und Separation verantwortlich ist, wird um weitere fünf Jahre bis 31.3.2020 verlängert. Dipl.-Ing. Friedrich Papst tritt mit 31.3.2015 nach über 35 Dienstjahren bei Andritz und zuletzt für die Geschäftsbereiche Metals, Feed & Biofuel und Hydro (Bereich Pumpen) sowie gruppenweit für die Bereiche Einkauf und Fertigung verantwortlich, in den Ruhestand.

Quelle: Andritz AG, Graz
29.08.2014 - BVR-Konjunkturbericht

Demografie wird in wenigen Jahren zur Wachstumsbremse

stahl und eisen - 

Schon in wenigen Jahren wird sich die Demografie spürbar dämpfend auf das Wirtschaftswachstum auswirken, prognostiziert der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in seinem aktuellen Konjunkturbericht. Es sei davon auszugehen, dass sich das Trendwachstum in Deutschland von bislang 1,25 % pro Jahr auf rd. 1 % in 2020 und 0,5 % in 2030 verringern wird. "Der langfristige Rückgang des Wachstums kann zwar nicht gestoppt, aber gebremst werden. Hier ist die Politik gefordert, der demografischen Alterung ein schlüssiges Wachstumskonzept entgegenzusetzen", betont BVR-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Martin. Beschäftigungsreserven infolge des hohen Anteils der Teilzeitarbeit müssten erschlossen, Investitionshemmnisse beseitigt und die Vorteile der Digitalisierung für die Wirtschaft besser genutzt werden.

Quelle: ots, Berlin
Die positive Grundtendenz trübt sich ein. Grafik: ifo
Die positive Grundtendenz trübt sich ein. Grafik: ifo
29.08.2014 - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im August 2014

ifo Geschäftsklima für Ostdeutschland abermals schlechter

stahl und eisen - 

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer ist im August von 109,0 im Vormonat auf 108,4 Indexpunkte gesunken. Die ostdeutschen Befragungsteilnehmer sind mit ihren momentanen Geschäften nicht mehr so zufrieden wie im vergangenen Monat. Die Erwartungen an den zukünftigen Geschäftsverlauf hingegen sind im August annähernd unverändert. Die positive Grundtendenz der ostdeutschen Wirtschaft trübt sich auch im August weiter ein.

Quelle: ifo Institut, München
29.08.2014 - Statistisches Bundesamt

Großhandelsumsatz im 2. Quartal 2014 real um 0,3 % gestiegen

stahl und eisen - 

Die deutschen Großhandelsunternehmen setzten im zweiten Quartal 2014 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real 0,3 % mehr und nominal 0,9 % weniger um als im zweiten Quartal 2013. Im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen (Produktionsverbindungshandel), der ein Indikator für die Industrieproduktion und den Export ist, lag der Umsatz im zweiten Quartal 2014 real um 1,5 % und nominal um 3,9 % niedriger als im Vorjahresquartal.

Quelle: ots, Wiesbaden
29.08.2014 - Statistisches Bundesamt

Tarifverdienste im 2. Quartal 2014 um 2,6 % gestiegen

stahl und eisen - 

Die tariflichen Monatsverdienste der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind in Deutschland im zweiten Quartal 2014 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal durchschnittlich um 2,6 % gestiegen. Damit liegt nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) die Steigerungsrate der Tarifverdienste im Durchschnitt über dem Wert der Vorquartale. Berücksichtigt wurden tarifliche Grundvergütung sowie tariflich festgelegte Sonderzahlungen wie Einmalzahlungen, Jahressonderzahlungen oder tarifliche Nachzahlungen. Die Verbraucherpreise erhöhten sich vom zweiten Quartal 2013 zum zweiten Quartal 2014 um 1,1 %.

Quelle: ots, Wiesbaden
Arbeiten zukünftig zusammen: Die Linde Schweißtechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der Linde AG, sowie die MicroStep Europa GmbH. Foto: MicroStep
Arbeiten zukünftig zusammen: Die Linde Schweißtechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der Linde AG, sowie die MicroStep Europa GmbH. Foto: MicroStep
28.08.2014 - Linde und MicroStep

Zwei starke Partner

stahl und eisen - 

Die Linde Schweißtechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der Linde AG, sowie die MicroStep Europa GmbH arbeiten künftig zusammen. Im jüngst erschienen Produktkatalog der Linde Schweißtechnik GmbH werden verschiedene Konfigurationen der MasterCut-Baureihe von MicroStep sowie die MG-Baureihe ausführlich vorgestellt. „Mit Linde haben wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite, mit dem wir gemeinsam künftig noch mehr Kunden für unsere Plasma- und Autogenschneidanlagen begeistern werden“, sagt Igor Mikulina, Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH.
 

Quelle: MicroStep Europa GmbH, Bad Wörishofen